Skip to main content

7.03 Modelldastellungs-Optionen

Sobald Ihre Punktwolke importiert ist, werden die Punkte in den verschiedenen Archicad-Fenstern angezeigt.

Sie können Ihre Arbeit beschleunigen oder präziser arbeiten; die BIMmTool Modellansichtsoptionen helfen Ihnen dabei, die Anzeige der Punktwolken in verschiedenen Entwurfssituationen in Archicad zu steuern.

Gehen Sie zu Dokument > Modelldarstellung > Modelldarstellungs-Optionen.

image.png

BIMmTool installiert einen zusätzlichen Abschnitt in Archicad Modelldarstellungs-Optionen Dialog: BIMmTool-Optionen.

image.png


image.png

Blättern Sie zwischen den fünf Seiten der BIMmTool-Modelldarstellungs-Optionen.


BIMmTool Messpunkt-Optionen

 

Blenden Sie die Messpunkte im Archicad 3D Fenster ein oder aus. Wählen Sie, ob sie als vereinfachtes oder als 3D-Symbol mit einer Fläche angezeigt werden sollen.

image.png

image.png

image.png
Einfache 3D 3D-Symbol mit Fläche

 

Im unteren Teil des Dialogfeldes können Sie das Aussehen des Grundrissesymbols der Messpunkte anpassen.

 

BIMmTool Punktwolken-Optionen

Auf dieser Seite können Sie die Darstellung der Punktwolke in den einzelnen Archicad-Fenstern steuern.

Hinweis: 
Die Punktwolke wird im BIMmNavigator immer mit der maximalen Auflösung angezeigt.

image.png

Aktivieren Sie die Sichtbarkeit der Punktwolke unabhängig voneinander in 3D, 2D (Grundriss) und in den Fenstern Schnitt/Elevation. Verwenden Sie die vier Dropdown-Menüs, um die Dichte der Punkte in den entsprechenden Ansichten zu verwalten. 

Achtung:
Je höher der Prozentsatz, desto länger dauert es, bis Archicad die Punktwolke anzeigt. Es ist am besten, die Punktwolke nur zur Modellprüfung oder zum Vergleich anzuzeigen.


image.png

Sie können eine eigene Auflösung für die vergleichende Kameraansicht von Archicad festlegen, die Sie beim Einschalten von In 3D anzeigen im BIMmNavigator starten.

image.png

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Grundrissanzeigebereich außer Kraft setzen, um die Anzeige der Punktwolke unabhängig von den üblichen Archicad-Einstellungen zu verwalten.


BIMmTool Punktwolken Optionen / Laserscanner Optionen

Ändern Sie die 3D-Darstellung der Scannerpositionen im Archicad 3D-Fenster. Diese Einstellung dient ausschließlich ästhetischen Zwecken und hat keinen Einfluss auf die Arbeit. Sie können den Scanpositionen einen 3D-Konturenstift zuweisen.

image.png

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Einfaches 3D, um die Scanpositionen in einer vereinfachten Form darzustellen. Es ist möglich, den Radius der Kugel und ihr 3D-Oberflächenmaterial anzupassen.

image.png

image.png
Einfache 3D-Anzeige 3D-Objektanzeige


BIMmTool Punktwolken Optionen / Symboldarstellung

Mit diesen Einstellungen können Sie die Darstellung der Scanpositionen auf dem Grundriss anpassen. Weisen Sie eine Stiftfarbe für die im BIMmNavigator angezeigte Position und eine andere für alle anderen Positionen zu.

image.png

image.png

Visualisieren Sie die Höhe der Scannerpositionen in der Grundrissansicht mit einer Reihe von farbigen Stiften. Eine Scanposition in -2 m Höhe erhält die Farbe des ersten Stifts (80), und eine Position in 10 m Höhe erhält die Farbe des letzten Stifts (60). Zwischenpositionen erhalten die Farben entsprechend der Interpolation zwischen ID 60 und 80.


BIMmTool Punktwolken Optionen / Scan Standort Name

Sie können den Namen jeder Scannerposition auf dem Grundriss anzeigen. Passen Sie die Anzeige dieses Textes hier an.

image.png

image.png



















Schnelles Arbeiten mit verschiedenen Modellansichtsoptionen

image.png Es empfiehlt sich, eine Handvoll verschiedener Einstellungen zu speichern, um schnell zwischen den Optionen wechseln zu können oder diese bestimmten in der Ansichtskarte registrierten Ansichten zuzuweisen.

image.png

Sie können diese Einstellungen schnell über die untere Navigationsleiste von Archicad erreichen.